• Herzlich willkommen

    auf der Webseite der Bürgerenergiegenossenschaft
    SOLIX ENERGIE  aus Bürgerhand Rheinhessen eG

  • Unser Motto


    Jeder Bürgerin und jedem Bürger soll die Beteiligung an
    der Erzeugung regenerativer Energien ermöglicht werden –
    und damit die aktive Teilnahme an der Energiewende sowie
    ein Stück weit Verantwortung für die Energieversorgung der Region.

  • Geschäftsfeld Photovoltaik

  • Geschäftsfeld Windenergie

  • Geschäftsfeld e-CarSharing

  • Jetzt Mitglied werden

Die Energiewende ist stark durch das finanzielle Engagement der Bürgerinnen und Bürger geprägt: Ihr Beitrag ist fast viermal so groß wie der der Energieversorger. Fast jede zweite Kilowattstunde Ökostrom kommt aus Anlagen, die BürgerInnen gehören.

Dabei verringert die dezentrale Energieerzeugung nicht nur unsere Abhängigkeit von Kernenergie und fossilen Energieträgern (Öl, Kohle und Gas), sondern sie bietet uns auch die Chance, eine Alternative zu den Markt beherrschenden Energiekonzernen zu installieren. Regional erzeugte erneuerbare Energien erhöhen zudem die regionale Wertschöpfung.

Das Genossenschafts-Motto:
"Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele."
Friedrich Wilhelm Raiffeisen

AKTUELLES

Unternehmen zusammen für Nachhaltigkeit – wir bleiben dran!

Klimaschutz, Solidarität und Corona lassen sich nicht gegeneinander aufrechnen!

Das wissen verantwortungsvolle Unternehmerinnen und Unternehmer.  Allerdings werden bereits erste Akteure laut, die fordern, Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen oder soziale Aspekte in Lieferketten auszusetzen. Daher braucht es ein starkes Signal aus der Wirtschaft heraus, dass die Unternehmen auch weiterhin hinter sozialen und ökologischen Maßnahmen stehen.

SOLIX ENERGIE  hat den Aufruf mit unterschrieben.

Höfken: „Bürgerenergie ist Erfolgsfaktor für Energiewende und muss gestärkt werden“

Die Broschüre „Mehr Klimaschutz durch Teilhabe“ stellt erfolgreiche Beispiele von Bürgerenergiegenossenschaften in Rheinland-Pfalz vor - unser Windrad ist mit dabei!

Mehr…

xx  Mit einem Klick auf das Bild können Sie sich die Broschüre als PDF herunterladen.

Zur Pressemitteilung
des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz geht es
hier.
Weniger…

Wir brauchen jetzt ein Recht auf solare Eigenversorgung! Hausgemachte Energie für alle!

SOLIX ENERGIE  unterstützt diese Petition. Wir freuen uns, wenn auch Sie unterzeichnen.

Unser Twitter-Kanal

GESCHÄFTSFELD PHOTOVOLTAIK

Strom aus PV-Anlagen ist für die Energiewende unverzichtbar:
Durch die dezentrale Erzeugung und durch die Möglichkeiten des Eigenverbrauchs sowie der Direktvermarktung sind diese Anlagen wichtige Stützen.

Wir betreiben eine 50 kWhp-Anlage auf der Grundschule in Wallertheim.

GESCHÄFTSFELD WINDENERGIE

Auf den Höhen des Hunsrücks weht auch 2020 ordentlich Wind: Vergleich kumulierte Prognose mit kumulierten Anlagenerträgen (in kWh) für unser Windrad (Stand 30.06.2020)

Das erste Projekt war die Beteiligung am Repowering des rheinhessischen Windparks in Framersheim. An einem bewährtem Wind-Standort wurden 2013 drei alte Anlagen von 1998 mit je 1 Megawatt (MW) gegen zwei neue Anlagen mit je 3,4 MW Leistung ausgetauscht. 

Am 4. November 2015 haben wir nach sorgfältiger Überlegung und gründlicher Prüfung eine in Lahr (Hunsrück) im Bau befindliche Windenergieanlage (WEA) gekauft, die 2016 in Betrieb genommen wurde. Die Leistung beträgt 3 MW; rund 7 Millionen kWh erzeugt die Anlage pro Jahr und deckt damit den Jahresbedarf an elektrischem Strom von mehr als 5000 Menschen.

Die Finanzierung des Eigenkapitals erfolgte ausschließlich über Genossenschaftsanteile.

Unser Windrad in einer Instagram-Story bei kannstduauch

Mit einem Klick auf das Foto können Sie sich das Video anschauen. Einen Instagram-Account brauchen Sie dafür nicht.

GESCHÄFTSFELD E-CARSHARING

Carsharing - die gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen – kann in vielen Fällen eine attraktive Alternative zum eigenen Fahrzeug sein. Wir wollen deshalb in der Verbandsgemeinde Wörrstadt ein Carsharing mit Elektrofahrzeugen aufbauen.

Mitte 2019 sind wir in Wallertheim mit einem Fahrzeug gestartet.
Die offizielle Einweihung erfolgte am 25. Oktober 2019 im Beisein von Staatssekretär Dr. Thomas Griese (Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz) und Landrat Ernst Walter Görisch (Kreis Alzey-Worms).